Gesendet:                       Montag, 23. Juni 2014 09:15

An:                                  fbm@bmvit.gv.at; Petra.Grabner-Zeleny@bmvit.gv.at; herbert.zulinski@bmvit.gv.at; wolfgang.papesch@bmvit.gv.at

Cc:                                   werner.faymann@spoe.at; buergermeister@magwien.gv.at; kontakt@ullisima.at; alois.stoeger@bmg.gv.at; service@lebensministerium.at; obu@lebensministerium.at; erich.valentin@spoe.at; gerald.bischof@spoe.at; manfred.juraczka@wien.oevp.at; roman.stiftner@oevp-wien.at; Ernst.Paleta@wien.oevp.at; roman.schmid@fpoe-wien.at; doris.bures@spoe.at; christian.deutsch@spoe.at; ruediger.maresch@gruene.at; tarik.darwish@gruene.at; maria.vassilakou@gruene.at; georg.willi@gruene.at; eva.glawischnig-piesczek@gruene.at; toni.mahdalik@fpoe.at; gerhard.deimek@fpoe.at; info@teamstronach.at; matthias.strolz@parlament.gv.at; michael.schiebel@neos.eu; gerald.zelina@teamstronach.at; info@austrocontrol.at; liesing@fluglaerm.at

Betreff:                           Beschwerde über den Fluglärm im 23. Bezirk und eine unkontrolliert agierende Austro Control

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Obwohl es ausreichend andere Möglichkeiten gibt, vom Flughafen nach Nordwesten zu fliegen, als ausgerechnet über Wiener Stadtgebiet, wird auch heute über das dicht besiedelte Liesing gestartet.

cid:image001.png@01CF8EC2.CF00F5E0

Das dürfte das Ergebnis einer unseligen Verquickung aus sturen Beamtenschema und Streben nach Gewinn für die Airlines und den Flughafen sein. Und obwohl das BMVIT auch für die Gesundheitsauswirkungen des Flugverkehrs zuständig ist, ist man offensichtlich nicht in der Lage oder erst gar nicht Willens, die Austro Control entsprechend zu kontrollieren. So gibt es zwar entsprechende Gesetze, die eine Abflugroute Liesing verhindern müssten, in der Praxis sind diese aber das Papier nicht wert, auf dem diese stehen.

Mit freundlichen Grüßen