Gesendet:                       Mittwoch, 25. Februar 2015 17:55

An:                                  alois.stoeger@bmvit.gv.at; herbert.kasser@bmvit.gv.at; ursula.zechner@bmvit.gv.at; elisabeth.landrichter@bmvit.gv.at; wolfgang.papesch@bmvit.gv.at

Cc:                                   werner.faymann@spoe.at; buergermeister@magwien.gv.at; kontakt@ullisima.at; sabine.oberhauser@bmg.gv.at; service@lebensministerium.at; obu@lebensministerium.at; erich.valentin@spoe.at; gerald.bischof@spoe.at; manfred.juraczka@wien.oevp.at; roman.stiftner@oevp-wien.at; Ernst.Paleta@wien.oevp.at; roman.schmid@fpoe-wien.at; doris.bures@spoe.at; christian.deutsch@spoe.at; ruediger.maresch@gruene.at; tarik.darwish@gruene.at; maria.vassilakou@gruene.at; georg.willi@gruene.at; eva.glawischnig-piesczek@gruene.at; toni.mahdalik@fpoe.at; gerhard.deimek@fpoe.at; info@teamstronach.at; matthias.strolz@parlament.gv.at; michael.schiebel@neos.eu; vac@volksanwaltschaft.gv.at; info@austrocontrol.at; liesing@fluglaerm.at

Betreff:                           Beschwerde über den Fluglärm im 23. Bezirk - Turbo-Props mitten übers Stadtgebiet - Auskunftsersuchen laut UIG

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Entsprechend dem UIG wüsste ich gerne, warum dröhnende Turbo-Props ausgerechnet über Wiener Stadtgebiet geleitet werden?

Gilt das Luftfahrtgesetz, welches eine Minimierung der Betroffenen vorsieht, für die Austro Control in der Praxis nicht, weil das Verkehrsministerium die Aufsichtspflicht bestenfalls sporadisch wahrnimmt und selbst eine festgestellte Nichteinhaltung ohne spürbare Konsequenzen bleibt?

Flugspur von heute 17:41

 

 

Mit freundlichen Grüßen