Gesendet:                       Freitag, 24. April 2015 08:39

An:                                  alois.stoeger@bmvit.gv.at; herbert.kasser@bmvit.gv.at; ursula.zechner@bmvit.gv.at; elisabeth.landrichter@bmvit.gv.at; wolfgang.papesch@bmvit.gv.at

Cc:                                   werner.faymann@spoe.at; buergermeister@magwien.gv.at; kontakt@ullisima.at; sabine.oberhauser@bmg.gv.at; service@lebensministerium.at; obu@lebensministerium.at; erich.valentin@spoe.at; gerald.bischof@spoe.at; manfred.juraczka@wien.oevp.at; roman.stiftner@oevp-wien.at; Ernst.Paleta@wien.oevp.at; roman.schmid@fpoe-wien.at; doris.bures@spoe.at; christian.deutsch@spoe.at; ruediger.maresch@gruene.at; tarik.darwish@gruene.at; maria.vassilakou@gruene.at; georg.willi@gruene.at; eva.glawischnig-piesczek@gruene.at; toni.mahdalik@fpoe.at; gerhard.deimek@fpoe.at; info@teamstronach.at; matthias.strolz@parlament.gv.at; michael.schiebel@neos.eu; vac@volksanwaltschaft.gv.at; info@austrocontrol.at; liesing@fluglaerm.at; michael.pock@parlament.gv.at

Betreff:                           nächtlicher Fluglärmterror über Liesing mit über 70 Dezibel!

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich beschwere mich über den unzumutbaren nächtlichen Fluglärmterror, der mich heute Nacht um 3:18 mit über 70 Dezibel geweckt hat! 70 Dezibel sind 20 Dezibel über den ortsüblichen Grundgeräusch.

Dazu ersuche um Auskunft laut UIG, warum dieser Flug mitten in der Nacht durchgeführt wurde und wer dafür verantwortlich ist, dass hier nicht einmal mitten in der Nacht auf die Minimierung der schädlichen Lärmimmissionen entsprechend §120 a Luftfahrtgesetz Bedacht genommen wurde.

Die Politiker welche diese Mail direkt oder CC: erhalten, ersuche ich Alles in ihrer Macht stehende zu unternehmen, um solche Vorfälle in Zukunft zu unterbinden und die Einhaltung der Gesetze zu garantieren!

Mit freundlichen Grüßen